9. Internationaler Wettbewerb für Zither solo

Zum neunten Mal findet in München der Internationale Wettbewerb für Zither solo statt. Er beginnt am Freitag, 25. Februar und dauert bis Sonntag, 27. Februar 2022.

Die Anmeldung zum Ernst Volkmann-Preis und zum Nachwuchsförderpreis ist noch bis zum Freitag, 12. November 2021 möglich.

2022 werden die Pflichtstücke von Bernhard Lang, Konstantia Gourzi, Eva Kuhn und Arash Safaian komponiert. 

Der Flyer zur Anmeldung mit allen Informationen kann hier heruntergeladen werden: Flyer

Der Zitherbauer und Sammler Ernst Volkmann. Eine Ausstellung zum 100. Geburtstag

Im Bauerngerätemuseum Ingolstadt-Hundszell sind vom 17. September bis 31. Oktober 2021 einige Exemplare aus der Sammlung des Ingolstädter Zitherbauers Ernst Volkmann zu sehen. Neben Instrumenten aus Volkmanns Werkstatt werden historische Zithern aus seiner Sammlung gezeigt.

Umrahmt wird die Ausstellung von einem musikalischen Rahmenprogramm.

Nähere Informationen im folgenden Flyer.

Erfolgreich beim Bundeswettbewerb

Wir gratulieren allen Teilnehmenden des 58. Bundeswettbewerbs Jugend Musiziert, der in diesem Jahr online ausgetragen wurde. 

Altersgruppe III: 
Franziska Beisse –  22. Punkte, 2. Preis
Andreas Lex – 24 Punkte, 1. Preis
Emilia Melzer – 23 Punkte, 2. Preis

Altersgruppe IV:
Jakob Eschner – 22 Punkte, 2. Preis

Altersgruppe V:
Regina Strasser – 24 Punkte, 1. Preis

Altersgruppe VI:
Annita Bebb – 23 Punkte, 2. Preis
Jens Heinrich – 24 Punkte, 1. Preis
Andrea Trieflinger – 25 Punkte, 1. Preis

Herzlichen Glückwunsch!

C-Kurs coronabedingt für 2021 ausgesetzt

Anmeldungen weiter möglich Der Bundesvorstand hat sich mit den Dozent*innen des in diesem Jahr geplanten C-Kurses abgestimmt, auf Grund der unsicheren Situation den Kurs komplett auszusetzen und, wenn es die allgemeine Lage erlaubt, im nächsten Jahr zu starten.

Da die Akademien derzeit noch geschlossen sind und noch keine Öffnungsperspektive vorliegt, kann weder der Kurs durchgeführt noch eine entsprechende Vorbereitung der Teilnehmer*innen gewährleistet werden.

Reservierte Termine für 2022 sind:

11. – 13.03.2022 und

03. – 05.06.2022

eine weitere Phase ist für Herbst 2022 vorgesehen. Die Termine für 2023 stehen derzeit noch nicht fest.

Anmeldungen sind weiterhin bis 30.11.2021 möglich.

Mitgliederversammlung des Landesverband Bayern Süd e.v.

Die Versammlung des Landesverband Bayern Süd e.V. kann wie geplant am 12.6.2021 um 19:00 Uhr stattfinden.

Teilnahme nur bei schriftlicher Anmeldung möglich!

Termin: 12. Juni 2021, 19:00 Uhr in der Surtalhalle Traunstein

Anmeldung, sofern noch nicht geschehen, wegen der Kontaktverfolgung zwingend schriftlich erforderlich.

Senden an Geschäftsstelle, Annette Bliemetsrieder; Kirchplatz 3, 83126 Flintsbach

Weitere Info unter lv-bayern-sued@zitherbund.de

Förderanträge ab sofort möglich

Im Rahmen des Förderprogramms NEUSTART AMATEURMUSIK der Bundesregierung können Musikensembles sich um eine Förderung von 2.000 bis max. 10.000 Euro bewerben. Gefördert werden Vorhaben, die in Pandemiezeiten ermutigend und beispielgebend wirken. Ziel ist die Wiederbelebung der amateurmusikalischen Arbeit, insbesondere des Proben- und Konzertbetriebs.

Optional kann die Förderung einer Zukunftswerkstatt beantragt werden. Dieses Angebot richtet sich an Ensembles, die durch den langen Lockdown bspw. von massivem Mitgliederschwund betroffen oder krisenbedingt nicht in der Lage sind, antragsreife Projektideen einzureichen. Im Rahmen eines moderierten Tages-Workshops können Ensembles hierbei gezielt an Lösungsstrategien für den musikalischen Wiedereinstieg arbeiten.

Antragsberechtigt sind alle Ensembles der Amateurmusik bzw. deren Träger, die in den Jahren 2018 und 2019 regelmäßig aktiv tätig waren. Auch ein Kreis- oder Bezirksverband kann für einen Verbund seiner Mitgliedsensembles eine Zukunftswerkstatt beantragen. Die Antragstellung ist vom 3. März 2021 bis zum 31. März 2021 möglich.

Antragsformulare, Förderrichtlinien und FAQ unter: www.bundesmusikverband.de/neustart

Zither goes online

Zum Start ins Jahr 2021 möchten wir Sie auf unsere neue digitale Konzertreihe Zither im Netz hinweisen und Sie dazu recht herzlich einladen. Diese Konzerte sollen in unregelmäßigen Zeitabständen veröffentlicht werden und Ihnen eine Möglichkeit bieten, über Grenzen und Beschränkungen hinweg Zithermusik zu genießen.

Das erste Konzert wurde von Sophia Schmid und Franziska Kirmaier mit dem Titel „Zum Zeitvertreib“ gestaltet und wird vom 22.01.-31.01.2021 auf unserem Youtube Kanal Deutscher Zithermusik-Bund e.V. veröffentlicht. Da Sie für dieses Konzert kein Ticket lösen müssen, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie stattdessen mittels einer Spende die Musikerinnen unterstützen. Außerdem freuen wir uns sehr über Rückmeldungen und Anregungen zur Konzertreihe.

Hier geht es direkt zum Video: Link

Terminverschiebung: C-Lehrgang startet im Juni 2021

Da aktuell leider immer noch nicht absehbar ist, unter welchen Bedingungen die ersten Phasen des geplanten sechsphasigen C-Lehrgangs „Zither und Ensemble“ in der Musikakademie Alteglofsheim durchgeführt werden können und die Musikakademie derzeit noch auf unbestimmte Zeit geschlossen ist, wurde der Start mit einer Orientierungsphase auf Juni 2021 verschoben.

Die Terminplanung der weiteren Phasen ist gerade in Abstimmung mit den Musikakademien und wird baldmöglichst bekannt gegeben.

1. und Orientierungsphase 11. – 13.06.2021 
2. Phase  10. – 12.09.2021
3. Phase voraus. Anfang Dezember 2021
4. Phase geplant Februar / März 2022
5. Phase geplant Mai / Juni 2022
alle in der Bayerische Musikakademie Schloss Alteglofsheim, Am Schlosshof 1, 93087 Alteglofsheim 

6. Phase und Prüfung geplant im Juli 2022 an der Bundesakademie in Trossingen.

Der Kurs richtet sich an Zitherspieler*innen, die ihre musiktheoretischen und instrumentenspezifischen Kenntnisse verbessern möchten und beschäftigt sich insbesondere mit dem Erwerb grundlegender Vermittlungskompetenzen und der Entwicklung von Führungsqualitäten als Stimmführer*in.

Anmeldung weiterhin möglich und weitere Informationen unter info@zitherbund.de